Sinneswandel

Dankbarkeit wirkt…

GeDANKen – meine GlücksChronik

Hinterlasse einen Kommentar

GeDANKen TagebuchEin Bericht von Petra

Das Buch kam pünktlich zum Advent und so las ich am ersten Abend erst einmal das ganze Buch (ohne die Übungen – diese sollen jeden Tag für mich wie Adventskalender-Türchen sein) durch. Vor der eigentlichen Challenge gibt es sechs Übungen und Tipps, die man sofort umsetzen kann.

Der Perspektivenwechsel brachte mir den entscheidenden Kick, um eine lange aufgeschobene Arbeit gleich zu erledigen. Eine Art Dankbarkeits-Collage habe ich schon vor Erhalt des Buches in meinem Kalender erstellt. Ich persönlich finde sie monatlich besser, als jährlich, da so der Rückblick zeitlich näher ist, evtl. würde sich hier sogar ein wöchentlicher Rückblick empfehlen. Zuviel möchte ich aber dieser Stelle nicht verraten, denn diese Vor-Übungen sind – jede für sich – eine Bereicherung und zusammen bewirken sie natürlich noch mehr – und das, bevor die eigentliche Challenge anfängt.

img_workbookDie Vor-Übungen bewirkten schon das erste Aha-Erlebnis. Danach ging es mit den Übungen [der Challenge] weiter: jeden Tag 1, bisher bin ich bei 3. Und meine Einstellung hat sich schon zu vielen Dingen deutlich ins Positive verändert. Eine schlechte Nachricht habe ich dank der Auseinandersetzung einer der Übungen besser verarbeiten können. Vieles, was einem selbstverständlich erschien, hat nun eine ganz andere Bedeutung.
img_workbook-seite

Noch ein paar Fakten zum Buch an sich. Etwa zwei Drittel des Buches mit 249 Seiten bestehen aus beschreibbaren Seiten, der GlücksChronik. Ich bin aber jemand, der nicht gerne in Bücher schreibt, darum habe ich mir ein Notizbuch für meine GlücksChronik hergenommen. So kann ich auch bei Bedarf ein paar Zeichnungen ergänzen außerdem habe ich die Befürchtung, dass mir der Platz wahrscheinlich nicht reichen würde.

img_buch-tagebuch-seitenZitate von bekannten Persönlichkeiten sind im ganzen Buch verteilt und runden das Thema sehr schön ab. Die Zeichnungen im Buch sind liebevoll gestaltet und passend ausgewählt.

Dies ist nur eine Beurteilung nach den ersten 3 Übungen, da ich mir die anderen Übungen wie einen Adventkalender vornehme, weiß ich also nicht, was noch auf mich zukommt, aber bis jetzt kann ich das Buch jedem empfehlen, der etwas mehr Dankbarkeit oder einfach nur positive Energie in sein Leben bringen möchte. Ich habe für mich eine Bereicherung erfahren, die ich in den nächsten Wochen hoffentlich noch weiter vertiefen kann.

DANKE, dass ich das Buch erleben darf! Grüsse von Petra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s